Gabriel Bestattungen in Bochum und Herne 0234 - 91 28 400

In Würde und mit unserem Beistand

Bestattungskosten im Überblick

Grundsätzlich sind bei einem Sterbefall verschiedene Faktoren zu berücksichtigen, um eine genaue Aussage über die Höhe der zu erwartenden Bestattungskosten treffen zu können. Dafür sind Detailkenntnisse des Einzelnen über seine Wünsche erforderlich. Es ist zum Beispiel wichtig, ob man eine Erd-, Feuer- oder eine Seebestattung wünscht, ob eine Grabstätte bereits vorhanden ist oder eine neue erworben werden muss. Soll eine Zeitungsanzeige erscheinen, möchte man Trauerbriefe versenden oder nicht.

Die Bestattungskosten gliedern sich in der Regel in drei Bereiche

  1. Die von den Angehörigen gewünschten Fremdleistungen: z.B. für einen Trauerredner, Blumenschmuck, Zeitungsanzeige oder ein gemeinsames Kaffeetrinken nach der Beisetzung.
  2. Die Gebühren der Kommune oder Kirche: für die Nutzung eines Grabes, Verlängerung eines Nutzungsrechtes,
    Kremationsgebühren, Kosten für die Nutzung der Friedhofseinrichtungen.
  3. Die Lieferungen und Leistungen des Bestattungshauses: 
    für einen Sarg und die Innenausstattung, Überführung und Versorgung
    des/der Verstorbenen einschließlich aller umfangreichen Fachleistungen,
    Erledigung der Formalitäten etc.

    Erst wenn man alle persönlichen Wünsche des Einzelnen aus diesen drei Bereichen berücksichtig, ist es möglich eine genaue Aussage über die zu  erwartenden Bestattungskosten zu treffen.