Gabriel Bestattungen in Bochum und Herne 0234 - 91 28 400

In Würde und mit unserem Beistand

Vorsorgevertrag

In einem Bestattungsvorsorgevertrag werden zu Lebzeiten wesentliche Wünsche des Einzelnen für seine dereinstige Bestattung festgehalten. So z.B., ob man eine Erd-, oder Feuerbestattung wünscht und an welchem Ort, in welcher Grabstätte man bestattet werden möchte.

Dadurch erhält der Vorsorgende die Sicherheit, dass später alles in seinem Sinne ausgeführt wird, denn Bestattungsvorsorgeverträge sind rechtsverbindlich und gelten über den Tod des Vorsorgenden hinaus und daher durch Dritte nicht abänderbar.

Selbstverständlich ist es auch möglich, die dereinstige Bestattung wesentlich umfassender und detaillierter zu regeln, z.B. welchen Sarg oder welche Urne man wünscht oder in welchem Rahmen eine Trauerfeier stattfinden soll, etc.

In einem für Sie unverbindlichen und kostenlosen Beratungsgespräch, welches auch gerne bei Ihnen zuhause stattfinden kann, zeigen wir Ihnen gerne sämtliche Möglichkeiten auf.